Schnelle Lieferung
Persönliche & Individuelle Beratung
Premium Qualität
DHM_HEAD_DrDr_Portrait

Ich helfe Ihnen dabei, gesundheitlich auf dem richtigen Weg zu bleiben.

Fragen Sie mich – ich werde antworten. Versprochen!

Bisher gestellte Fragen und Antworten

Jeder Mensch ist einzigartig. Scheuen Sie sich daher bitte nicht, mir Ihre Fragen in Bezug auf meine Produkte zu schicken. Jeden Mittwoch nehme ich mir nachmittags genug Zeit, alle Fragen zu beantworten. Vielleicht finden Sie die Antwort auf Ihre Frage aber auch schon in dieser Auflistung.

Neue Frage stellen

Vielen Dank für Ihre Rückfrage! Sie müssen sich keineswegs Sorgen machen! In ganz wenigen Fällen kann es sein, dass durch die Anregung des Kreislaufes, die von Ihnen beschriebenen Symptome auftauchen. 

In den meisten Fällen legt sich dies aber nach zwei Wochen ab. 

Unterstützend empfehle ich Ihnen, Melissentee oder einen Tee aus Fenchel, Anis und Kümmel in ausreichender Menge im Laufe des Tages zu sich zu nehmen. Bei diesen Tees ist darauf zu achten, dass beim Ziehen, Sie die Tasse abgedeckt lassen, damit die Öle der Pflanzen im Tee bleiben und nicht verdunsten. 

Ein Tee, der im Raum gut riecht, kann im Körper kaum noch wirken. Wenn die Übelkeit länger anhält, können Sie Iberogast Tropfen dazu nehmen.

Sollte sich an Ihrem Zustand nichts ändern, möchte ich Sie bitten, mich nochmal zu kontaktieren. 

Im Zweifel sollten Sie einen Spezialisten kontaktieren.

Sie müssen Allergie Control nur in der Zeit einnehmen, in der Sie die Beschwerden verspüren. Im Falle des Heuschnupfens heißt dies, dass Sie auf die entsprechende Zeit des Pollenfluges beschränkt sind. Im Falle einer Hausstaub-Allergie oder eine Tierhaar-Allergie allerdings sind Sie in der Situation, dass Sie das Präparat über längere Zeit einnehmen.

Aber genau hier beweist das Allergie Control seine Stärke: Insbesondere bei längerer Einnahme wird im Gegensatz zu den üblichen Antiallergika die Leber nicht in Mitleidenschaft gezogen. 

Eine Besserung müsste nach aller Erkenntnis zügig eintreten. 

Zu erwähnen ist dabei folgendes:
Die Dosierung ist so berechnet, dass fünf Kapseln am Tag genommen werden sollten.

Sie können sich aber frei fühlen, je nach Schweregrad der Allergie zwei bis acht Kapseln zu nehmen. Die Erfahrung zeigt, dass dies möglich ist. Und dies bei völliger Schonung der Leber.

Ein Tipp: Fangen Sie mit fünf Kapseln an, die Sie über den Tag verteilt nehmen. Wenn Sie dann weiterhin Beschwerden haben, können Sie die Dosierung nach oben anpassen. Wenn Sie hingegen beschwerdefrei sind, können Sie die Dosierung nach unten hin anpassen.

Ergänzend zur Einnahme des Allergie Control möchte ich Ihnen empfehlen, sich nach Möglichkeit alle 30 Minuten das Gesicht gründlich mit klarem Wasser zu waschen und dabei auch Mund und Nase schön auszuspülen und nachts die Kleider außerhalb des Schlafzimmers aufzubewahren (falls es sich bei Ihnen um einen Heuschnupfen handelt). Aber dies sind Tipps, die allgemein bei Heuschnupfen beachtet werden sollten.

Die Rezepturen der DHM sind speziell entwickelt worden für wichtige Probleme der Gesundheit und enthalten ausschließlich Inhaltsstoffe aus der Natur. Dies bewirkt eine Vermeidung bekannter Nebenwirkungen, die häufig mit billigen chemischen Monopräparaten verbunden sind. Diese Nebenwirkungen können zum Teil sehr schwerwiegend und dauerhaft sein. Mit einer Rezeptur von DHM entscheiden Sie sich für Ihre Gesundheit und gegen Nebenwirkungen. Hierbei stellt sich die Frage, was Ihnen Ihre nachhaltige Gesundheit wert ist.

Denken Sie bitte daran, die berechnete Tagesdosis von zwei Kapseln morgens zwischen 8 und 9 Uhr und dann spätestens gegen 12 Uhr mittags zu nehmen, um in den Genuss der vollen Wirkung des Präparates zu kommen.

Sie können davon ausgehen, dass ich alle meine Rezepturen auf der Basis wissenschaftlicher Studien zusammenstelle. Ich prüfe stets die hochwertigsten Veröffentlichungen der namhaftesten Institute. So garantiert sich die versprochene Wirkung.

Das Allergie Control ist bei allen Formen der Allergie einsetzbar. Wenn es sich in Ihrem Fall also um eine Allergie handelt und nicht um eine Unverträglichkeit, dann werden Sie mit dem Allergie Control Erfolg haben.

Durch den Einsatz hochwertigster und natürlicher Inhaltsstoffe stehe ich für eine hervorragende Verträglichkeit meiner Produkte der Heilpflanzen-Manufaktur.

Bei AllergieControl und StressControl gibt es daher keine Altersbeschränkung. Also auch Kinder können diese Präparate einnehmen. Beim Stress Control ist jedoch darauf zu achten, dass die erste Kapsel morgens zwischen 8 und 9 Uhr und die zweite nicht nach 12 Uhr mittags einzunehmen ist.

Studien der großen Krankenversicherer haben ergeben, dass unter Anderem fast jeder zweite Schüler unter Stress leidet, und auch Kinder besonders häufig von Allergien betroffen sind. Daher habe ich bei meinen Rezepturen darauf geachtet, dass die Produkte auch von genau den Personen eingenommen werden dürfen, die sie brauchen.

Da innere Anspannung durch Studien nachgewiesener Maßen auch zu Bluthochdruck führt, bin ich der festen Überzeugung, dass die Einnahme ( 1 x morgens und 1x mittags ) gemäß Vorschrift Ihnen in unterstützender Weise helfen wird.

Die Einnahme von Stress Control entbindet Sie jedoch nicht von der Notwendigkeit, sich in dieser Angelegenheit durch einen gewissenhaften Arzt begleiten zu lassen.

Neue Frage:

Schnell und anonym. Hinterlassen Sie hier Ihre E-Mailadresse und Ihre Frage.
Keine Angst, Ihre E-Mail wird zu keinem anderen Zweck verwendet, als die Frage zu beantworten.


Close Menu
×