DHM_HEAD_DrDr_Portrait

Ich helfe Ihnen dabei, gesundheitlich auf dem richtigen Weg zu bleiben.

Fragen Sie mich – ich werde antworten. Versprochen!

Bisher gestellte Fragen und Antworten

Jeder Mensch ist einzigartig. Scheuen Sie sich daher bitte nicht, mir Ihre Fragen in Bezug auf meine Produkte zu schicken. Jeden Mittwoch nehme ich mir nachmittags genug Zeit, alle Fragen zu beantworten. Vielleicht finden Sie die Antwort auf Ihre Frage aber auch schon in dieser Auflistung.

Neue Frage stellen

Vielen Dank für Ihre Rückfrage! Sie müssen sich keineswegs Sorgen machen! In ganz wenigen Fällen kann es sein, dass durch die Anregung des Kreislaufes, die von Ihnen beschriebenen Symptome auftauchen. 

In den meisten Fällen legt sich dies aber nach zwei Wochen ab. 

Unterstützend empfehle ich Ihnen, Melissentee oder einen Tee aus Fenchel, Anis und Kümmel in ausreichender Menge im Laufe des Tages zu sich zu nehmen. Bei diesen Tees ist darauf zu achten, dass beim Ziehen, Sie die Tasse abgedeckt lassen, damit die Öle der Pflanzen im Tee bleiben und nicht verdunsten. 

Ein Tee, der im Raum gut riecht, kann im Körper kaum noch wirken. Wenn die Übelkeit länger anhält, können Sie Iberogast Tropfen dazu nehmen.

Sollte sich an Ihrem Zustand nichts ändern, möchte ich Sie bitten, mich nochmal zu kontaktieren. 

Im Zweifel sollten Sie einen Spezialisten kontaktieren.

Sie müssen Allergie Control nur in der Zeit einnehmen, in der Sie die Beschwerden verspüren. Im Falle des Heuschnupfens heißt dies, dass Sie auf die entsprechende Zeit des Pollenfluges beschränkt sind. Im Falle einer Hausstaub-Allergie oder eine Tierhaar-Allergie allerdings sind Sie in der Situation, dass Sie das Präparat über längere Zeit einnehmen.

Aber genau hier beweist das Allergie Control seine Stärke: Insbesondere bei längerer Einnahme wird im Gegensatz zu den üblichen Antiallergika die Leber nicht in Mitleidenschaft gezogen. 

Eine Besserung müsste nach aller Erkenntnis zügig eintreten. 

Zu erwähnen ist dabei folgendes:
Die Dosierung ist so berechnet, dass fünf Kapseln am Tag genommen werden sollten.

Sie können sich aber frei fühlen, je nach Schweregrad der Allergie zwei bis acht Kapseln zu nehmen. Die Erfahrung zeigt, dass dies möglich ist. Und dies bei völliger Schonung der Leber.

Ein Tipp: Fangen Sie mit fünf Kapseln an, die Sie über den Tag verteilt nehmen. Wenn Sie dann weiterhin Beschwerden haben, können Sie die Dosierung nach oben anpassen. Wenn Sie hingegen beschwerdefrei sind, können Sie die Dosierung nach unten hin anpassen.

Ergänzend zur Einnahme des Allergie Control möchte ich Ihnen empfehlen, sich nach Möglichkeit alle 30 Minuten das Gesicht gründlich mit klarem Wasser zu waschen und dabei auch Mund und Nase schön auszuspülen und nachts die Kleider außerhalb des Schlafzimmers aufzubewahren (falls es sich bei Ihnen um einen Heuschnupfen handelt). Aber dies sind Tipps, die allgemein bei Heuschnupfen beachtet werden sollten.

Die Rezepturen der DHM sind speziell entwickelt worden für wichtige Probleme der Gesundheit und enthalten ausschließlich Inhaltsstoffe aus der Natur. Dies bewirkt eine Vermeidung bekannter Nebenwirkungen, die häufig mit billigen chemischen Monopräparaten verbunden sind. Diese Nebenwirkungen können zum Teil sehr schwerwiegend und dauerhaft sein. Mit einer Rezeptur von DHM entscheiden Sie sich für Ihre Gesundheit und gegen Nebenwirkungen. Hierbei stellt sich die Frage, was Ihnen Ihre nachhaltige Gesundheit wert ist.

Denken Sie bitte daran, die berechnete Tagesdosis von zwei Kapseln morgens zwischen 8 und 9 Uhr und dann spätestens gegen 12 Uhr mittags zu nehmen, um in den Genuss der vollen Wirkung des Präparates zu kommen.

Sie können davon ausgehen, dass ich alle meine Rezepturen auf der Basis wissenschaftlicher Studien zusammenstelle. Ich prüfe stets die hochwertigsten Veröffentlichungen der namhaftesten Institute. So garantiert sich die versprochene Wirkung.

Das Allergie Control ist bei allen Formen der Allergie einsetzbar. Wenn es sich in Ihrem Fall also um eine Allergie handelt und nicht um eine Unverträglichkeit, dann werden Sie mit dem Allergie Control Erfolg haben.

Durch den Einsatz hochwertigster und natürlicher Inhaltsstoffe stehe ich für eine hervorragende Verträglichkeit meiner Produkte der Heilpflanzen-Manufaktur.

Bei AllergieControl und StressControl gibt es daher keine Altersbeschränkung. Also auch Kinder können diese Präparate einnehmen. Beim Stress Control ist jedoch darauf zu achten, dass die erste Kapsel morgens zwischen 8 und 9 Uhr und die zweite nicht nach 12 Uhr mittags einzunehmen ist.

Studien der großen Krankenversicherer haben ergeben, dass unter Anderem fast jeder zweite Schüler unter Stress leidet, und auch Kinder besonders häufig von Allergien betroffen sind. Daher habe ich bei meinen Rezepturen darauf geachtet, dass die Produkte auch von genau den Personen eingenommen werden dürfen, die sie brauchen.

Da innere Anspannung durch Studien nachgewiesener Maßen auch zu Bluthochdruck führt, bin ich der festen Überzeugung, dass die Einnahme ( 1 x morgens und 1x mittags ) gemäß Vorschrift Ihnen in unterstützender Weise helfen wird.

Die Einnahme von Stress Control entbindet Sie jedoch nicht von der Notwendigkeit, sich in dieser Angelegenheit durch einen gewissenhaften Arzt begleiten zu lassen.

Selbstverständlich ist das Allergie Control von die “Heilpflanzen-Manufaktur“ auch für Kinder geeignet. Gerade darin lag ja auch ein Schwerpunkt beim Gedanken, natürliche Hilfsmittel für Menschen zu entwickeln. Da Allergie Control auf rein natürlichen Inhaltsstoffen basiert, ist es gerade für Kinder sogar besser geeignet als chemisch definierte Monopräparate, die auf Dauer die Leber schädigen.

  • Die Dosierung ist somit auf bis zu fünf Kapseln am Tag berechnet, auch für Kinder. Die Kapseln sollten gleichmäßig über den Tag verteilt eingenommen werden.
  • Je nach Schweregrad der Allergie können zwei bis acht Kapseln eingenommen werden – und dies bei völliger Schonung der Leber.
  • Fangen Sie mit fünf Kapseln an, die Sie über den Tag verteilt geben. Wenn Sie dann weiterhin Beschwerden bemerken, können Sie die Dosierung nach oben anpassen. Wenn Sie hingegen keine Beschwerden bemerken, können Sie die Dosierung nach unten anpassen.
  • Ergänzend zur Einnahme des Allergie Control möchte ich Ihnen empfehlen, dem Kind nach Möglichkeit alle 30 Minuten das Gesicht gründlich mit klarem Wasser zu waschen und nachts die Kleidung außerhalb des Schlafzimmers aufzubewahren (bei Heuschnupfen).

Hierzu auch noch einen Hinweis gerade in dieser Zeit der Corona-Pandemie: Lactobacillus acidophilus und Bifidobacterium animalis ssp. sind zwar in der Rezeptur dafür gedacht, das Immunsystem dahingehend zu „trainieren“, dass es bei der Attacke von Allergenen ruhiger reagiert und damit allergische Reaktionen unterlässt. In dieser Zeit jedoch erfüllen sie eine andere Funktion: Durch eine gesundere Besiedlung des Darms entsteht ein Effekt, wie man ihn vielleicht vom Hotelpool und den Sonnenliegen her kennt: Wenn gesunde Keime in großer Zahl im Darm vorhanden sind, „besetzen“ sie so zu sagen diese Fläche und gewähren Krankheitserregern, auch Viren, keinen Eintritt. 

Die parallele Anwendung von homöopatischen Heuschnupfentabletten und Combi kids flora steht dem in keiner Weise entgegen. Sie können die Präparate zur selben Zeit anwenden. Das Einzige, was zu beachten ist: Lassen Sie zwischen der jeweiligen Einnahme etwa mindestens 30 Minuten Zeit, um die Aufnahme der Inhaltsstoffe nicht zu beeinträchtigen.

Ganz nebenbei: Der von Ihnen erwähnte Mangel an Bakterien wird durch die erwähnten Keimstämme ganz im Vorbeigehen dabei auch noch bekämpft.

Geben Sie bitte auf keinen Fall Cetirizin. Das schadet der Leber! Vor allem bei Kindern.

Das Allergie Control ist sicherlich hilfreich, da es für alle Arten von Allergien geeignet ist. Im Fall der Sonnenallergie empfiehlt sich zusätzlich eine Kombination mit Calcium-Kombi-Präparaten. Z. B. Calcium Sandoz Sun. Ich empfehle hier im Idealfall eine individuelle Zusammenstellung aus Calcium-Carbonat 500mg / Vitamin C 60mg / Vitamin E 10 mg / und Betacarotin ca. 5 mg. Das sind auch die Inhaltsstoffe des Calcium Sandoz Sun. Alle diese Stoffe sind in meiner Apotheke auch als Einzelpräparate erhältlich und vertragen sich auch alle mit Allergie Control.

Bei allen Control Produkten ist eine zu den sonstigen Wirkungen zusätzliche  Verbesserung der Magen-Darm-Aktivität zu erwarten. 
Dies ist übrigens auch eine „Nebenwirkung“ meines Allergie Control, bei dem neben pflanzlichen Inhaltsstoffen auch Bifidobakterien und Lactobazillen als natürliche Bestandteile des Darmes enthalten sind, um das Immunsystem zu „trainieren“.

Ich habe aufgrund der Wirkstoff-Anteile im Stress Control eine Einnahme berechnet, die zwei Kapseln pro Tag vorsieht, habe aber auch schon Rückmeldungen erhalten, die nahe legen, dass Personen, die ausreichend darauf ansprechen, auch mit einer Kapsel pro Tag zurecht kommen. Ich empfehle Ihnen daher, ganz einfach mit der Einnahme zu experimentieren und für sich selbst herauszufinden, wie eine Einnahme von einer Kapsel pro Tag bei Ihnen wirkt.

Aufgrund der natürlich schonenden Zusammensetzung besteht nicht der geringste Grund, sich wegen der Einnahme während der Schwangerschaft und Stillzeit Sorgen zu machen.

Im Gegenteil: Das Vorhandensein von Lactobazillen in der Rezeptur erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass dem Neugeborenen bei natürlicher Geburt ein viel gesünderes bakterielles „Starterpaket“ mit ins Leben gegeben wird. Dies wird begleitend sogar dabei helfen, das Kind vor häufigen Problemen wie Psoriasis, Lebensmittelunverträglichkeiten und einer Reihe anderer Probleme der frühen Jahre zu bewahren.

Ich bin sogar felsenfest davon überzeugt. Die Rückmeldungen vieler Anwender betätigen meine Haltung.

Aufgrund der natürlich schonenden Zusammensetzung besteht nicht der geringste Grund, sich wegen der Einnahme während der Schwangerschaft und Stillzeit Sorgen zu machen. Im Gegenteil: Das Vorhandensein von Lactobazillen in der Rezeptur erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass dem Neugeborenen bei natürlicher Geburt ein viel gesünderes bakterielles „Starterpaket“ mit ins Leben gegeben wird. Dies wird begleitend sogar dabei helfen, das Kind vor häufigen Problemen wie Psoriasis, Lebensmittelunverträglichkeiten und einer Reihe anderer Probleme der frühen Jahre zu bewahren.

Erfahrungsgemäß erfolgt die Einnahme an dem Tag, an dem Sie die Wirkung der Rezeptur benötigen. Sollten Sie einen besonderen Anspruch haben, empfiehlt sich die Einnahme zusätzlich einen Tag vorher. So erzielen Sie eine wesentlich größere Reichweite mit dem Inhalt der Packung. Es ist also keine Kur nötig, anders als beim Stress Control, das übrigens auch in dieser Thematik sinnvoll begleitend eingesetzt werden kann: Wer weniger unter Stress leidet, hat auch geringere Belastungen im hormonellen Bereich.

Zudem zeigen Beobachtungen, dass manche Personen bereits mit deutlich weniger als neun Kapseln am Tag zurecht gekommen sind. Der Wert von neun Kapseln ergibt sich durch eine möglicherweise notwendige Menge, die ich errechnet habe.

Selbstverständlich können Sie das. Darin liegt ja gerade die Stärke der pflanzlichen Rezeptur.

Allergie Control hilft gegen jede Form von Allergien, also auch Lebensmittelallergien. Wichtig ist es jedoch, eine Lebensmittelallergie von einer Lebensmittelunverträglichkeit zu unterscheiden. Dies wäre nämlich etwas anderes. Letzteres wäre nämlich keine Allergie auf ein Lebensmittel, sondern die Unfähigkeit des Körpers mangels geeigneter Enzyme bestimmte Lebensmittel anständig zu verwerten, was häufig mit Blähungen, Übelkeit und Durchfall verbunden ist. Ein Beispiel wäre eine Lactose-Unverträglichkeit.

Neue Frage:

Schnell und anonym. Hinterlassen Sie hier Ihre E-Mailadresse und Ihre Frage.
Keine Angst, Ihre E-Mail wird zu keinem anderen Zweck verwendet, als die Frage zu beantworten.


Close Menu
×